Duftmuseum im Farina-Haus

"Duftmuseum im Farina-Haus, dem Geburtshaus der Eau de Cologne In der heute ältesten Parfum Fabrik der Welt sehen Sie, wo die Erfolgsgeschichte des Eau de Cologne begann. Erleben Sie im historischen Farina-Haus die Faszination von 300 Jahren Duftgeschichte. Das berühmteste Wasser der Welt. Der Duft erinnerte ihn an einen italienischen Frühlingsmorgen nach dem Regen, schrieb der Parfumeur Johann Maria Farina 1709. Er roch Orangen, Zitronen, Pampelmuse und Bergamotte, Cedrat, die Blüten und Kräuter seiner Heimat. Heute erinnert seine Kreation vor allem an eine Stadt: Köln. Es war das neue Eau de Cologne des Italieners, das Köln schon im 18. Jahrhundert als Duftstadt weltberühmt machte."

Ein besonderes Highlight sind die historischen Kostümführungen. Ein Schauspieler im Rokoko-Kostüm führt Sie in die Geheimnisse und die Geschichte der weltberühmten Eau de Cologne ein. Er erläutert den langwierigen Prozess von der Komposition bis zur Herstellung, lässt Sie an verschiedenen Essenzen riechen und wartet mit einer Reihe von interessanten Anekdoten aus der Zeit des Rokokos auf. Hier geht es zu den Öffnungszeiten und weiteren Infos.....

Fußweg zum Duftmuseum: 0,4 km – ca. 5 Minuten

Duftmuseum im Farina-Haus
Johann Maria Farina gegenüber dem Jülichs-Platz GmbH seit 1709
Farina-Haus Obenmarspforten 21
50667 Köln / Cologne
Telefon: 0221-399 89 94
Telefax. 0221-399 89 95

Duftmuseum im Farina-Haus

Bild Duftmuseum im Farina-Haus