Übernachtunspreise

Die aktuellen Preise - Stand: Januar 2015


Alle Zimmer verfügen über eine eigene Dusche oder Dusche und Toilette. Auch ein TV mit SAT-Anschluß sowie in Zimmersafe und Telefon gehören zur Grundausstattung.

  Übernachtung mit Frühstück (Preise pro Zimmer/Nacht) (Außerhalb Messezeiten) Übernachtung mit Frühstück (Preise pro Zimmer/Nacht) (Während Messezeiten)
Einzelzimmer
(Dusche)
€ 41,13 - € 62,13 € 72,63 - € 92,58
Einzelzimmer
(Dusche/Toilette)
€ 51,63 - € 72,63 € 100,98 - € 128,98
Doppelzimmer
(Dusche)
€ 71,23 - € 102,73 € 109,03 - € 146,83
Doppelzimmer
(Dusche/Toilette)
€ 91,18 - € 122,68 € 148,93 - € 174,13
Appartments
(Dusche/Toilette)
€ 152,95 - € 203,35 € 260,05 - € 295,75

WICHTIG!

Liebe Hotelgäste!
Unsere Preise verstehen sich inklusive Frühstück!
Sollten Sie kein Frühstück wünschen, bitten wir Sie, dies spätestens bei Anreise an der Rezeption zu melden.
Eine spätere Erstattung bei Nichtinanspruchnahme ist organisatorisch nicht möglich!
Für bereits im voraus bezahlte Rechnungen oder Sonderpreise inklusive Frühstück ist eine Erstattung grundsätzlich nicht möglich, da das Frühstück bereits einkalkuliert worden ist!

Preise Doppelzimmer als Einzelzimmer auf Anfrage.



Wir akzeptieren Euro-/Mastercard, Visacard, American Express, E-Cash/Maestro und Bar.

Alle Preise verstehen sich inklusive Frühstück, Service und der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
In den Preisen sind 5% Kulturförderabgabe auf den Übernachtungspreis, inklusive Mehrwertsteuer, bereits enthalten.


Ihr WLAN-Zugang im Hotel!

An der Rezeption können Sie ein Ticket mit Ihrem persönlichen Passwort für den WLAN-Zugang kaufen!

  Zugangszeit Preis pro Ticket
A. 12-Stunden 2,50 Euro
B. 24-Stunden 4,00 Euro

Die Zugangszeit läuft ab Eingabe Ihres persönlichen Passwortes ohne Unterbrechung. Nach Ablauf der Zeit wird der Zugang automatisch gesperrt. Gekaufte Tickets haben eine gültigkeit von 3 Tagen ab Ausgabedatum/-zeit. Alle Preise beinhalten die gültige Mehrwertsteuer.


KULTURFÖRDERABGABE

Wichtige Information für unsere Gäste!
Hier: Kulturförderabgabe der Stadt Köln


Lieber Gast,
seit dem 1. Oktober 2010 erhebt die Stadt Köln im Stadtgebiet eine sogenannte "Kulturförderabgabe" in Höhe von 5% des Übernachtungspreises. Am 13. November 2014 hat der Rat der Stadt Köln beschlossen, dass die Besteuerung von entgeltlichen Beherbergungen ab dem 01. Dezember 2014 neu geregelt wird.
Die Kulturförderabgabe wird fällig bei jeder privaten entgeltlichen Übernachtung im Stadtgebiet, unabhängig davon, ob die Beherbergungsleistung tatsächlich in Anspruch genommen wird. Der Übernachtung steht die Nutzung der Beherbergungsmöglichkeit, ohne dass eine Übernachtung erfolgt (z.B. Tageszimmer) gleich, sofern hierfür ein gesonderter Aufwand betrieben wird.

Nach der Steuersatzung sind die Beherbergungsbetriebe dieser Stadt gehalten, diese bei den Gästen einzuziehen und an die Stadt Köln abzuführen.

Die Kulturförderabgabe wird nicht erhoben auf Übernachtungen von Geschäftsreisenden, wenn diese beruflich zwingend erforderlich sind. Hierzu muss spätestens bei Beginn der Beherbergung im Beherbergungsbetrieb das entsprechende amtliche Formular (Nachweis der beruflich zwingend erforderlichen Beherbergung), bzw. das entsprechende Formular nebst einer Arbeitgeberbescheinigung (bei abhängig Bschäftigten) vorgelegt werden.
Liegen diese Formulare nicht spätestens bei Beginn der Beherbergung im Beherbergungsbetrieb vor, muss dieser die Kulturförderabgabe einziehen.

Der Beherbergungsgast hat in diesem Fall noch die Möglichkeit die Erstattung der Kultuförderabgabe bei der Stadt Köln zu beantragen. Die Erstattung efolgt wenn die Kulturförderabgabe vom Beherbergungsbetrieb eingezogen und an die Stadt Köln entrichtet wurde, obwohl die Bherbergungrechtlich nicht der Kulturörderabgabe unterfiel.

Informationen zur Kulturförderabgabe finden Sie hier auf den Seiten der Stadt Köln, Kulturförderabgabe!

Sollte Ihre Übernachtung in unserem Haus demnach also beruflich zwingend erforderlich sein, haben Sie die Möglichkeit über die Seiten der Stadt Köln das entsprechende Formular zur Befreiung von der Kulturförderabgabe hier im PDF-Format runterzuladen.
Bitte legen Sie das entsprechende Formular unmittelbar bei Anreise ausgefüllt an unserer Rezeption vor!

FORMULAR ZUM DOWNLOAD
Nachweis der beruflich zwingend erforderlichen Beherbergungen:
Amtlicher Vordruck zur Erklärung der beruflich zwingenden Erforderlichkeit der Beherbergung (§ 7 Absatz 2 KFA-Satzung)
Unter der Rufnummer (0221)221-95913 hat die Stadt Köln bei Frage zur Abgab auch eine Hotline eingerichtet. Ihre Fragen können Sie auch direkt an kulturfoerderabgabe@stadt-koeln.de richten.

Bilder © Impressum